© Polizei

Spaziergänger findet Granate

Diese Verwechslung hätte unglaublich schiefgehen können.
Auf einem Wanderweg in der Nähe von Saldenburg entdeckt ein junger Spaziergänger gestern etwas, das er für ein altes Metallrohr hält.
Der 22-Jährige versucht den Gegenstand auch noch auszugraben.
Dabei bemerkt er zum Glück gerade noch rechtzeitig seinen Irrtum:
Der Gegenstand ist nämlich eine alte Sprenggranate.
Und die ist tatsächlich noch funktionsfähig.
Am Schluss entsorgen Profis den Sprengsatz.