polizei, © Innenministerium

„Spaziergang“ gegen Coronamaßnahmen

Gegen Impfzwang und für das sofortige Ende der Coronamaßnahmen.
Unter diesem Motto gehen gestern Abend rund 250 Menschen in der Region auf die Straße.
Mit Lampions, Trillerpfeifen und Taschenlampen ziehen sie von Neuötting nach Altötting.
Zu Zwischenfällen kommt es nicht.
Der sogenannte „Montagsspaziergang“ war angemeldet und genehmigt