SPD macht Druck wegen Luchs-Tötungen

Die streng geschützten Luchse haben es nicht leicht.
Wilderer wollen ihnen an den Pelz und haben schon einige Luchse getötet.
Die Polizei hat bisher keinen der Täter geschnappt.
So kann´s nicht weitergehen, meint die Bayern SPD.
Sie meint, dass zu wenig für die Aufklärung getan wird.
Das Innenministerium hält dagegen.
Demnach ist die Aufklärung der Taten schwierig.
Zum Beispiel, weil es keine Zeugen gibt.
Die SPD fordert trotzdem mehr Personal in der Abteilung Umweltkriminalität beim Landeskriminalamt.