Spektakulärer Autodiebstahl endet im Wasser

Ein filmreifer Autodiebstahl spielt sich in Mühldorf ab:
Zwei Männer huschen in der vergangenen Nacht hinter einer Putzfrau in die Werkstatt eines Autohauses.
Dort springen die Täter in einen sportlichen Opel.
Als die Putzfrau die Männer bemerkt, geben sie Vollgas und rasen durch das geschlossene Werkstatttor.
Dabei rammen die Autodiebe noch zwei Fahrzeuge und einen Anhänger.
Dann verliert sich die Spur.

Bis heute Vormittag ein Auto im Innkanal entdeckt wird.
Vermutlich haben die Männer dort den Opel „entsorgt“.
Wann das Auto aus dem Wasser geholt werden kann, ist noch nicht klar.