polizei

Spezialeinheit stürmt Passauer Wohnung

Ein Passauer schlägt mit mehreren Eisenstangen auf einen Mann ein und rennt dann in seine Wohnung.
Es ist gestern Nachmittag, als sich die Szenen in der Stadt abspielen.
In seiner Wohnung schnappt sich der 63-Jährige ein Messer und verbarrikadiert sich in der Küche.
Die Polizei redet ihm gut zu – stößt aber auf taube Ohren.

Wenig später rückt eine Spezialeinheit an- und die fackelt nicht lange.
Mit Gewalt gelangen die Männer in die Küche und nehmen den 63-Jährigen fest.
Er hat psychische Probleme und wird entsprechend behandelt.