Splitternackt auf dem Dach ausgesperrt

Die Polizei in Landshut hat einen nackten Mann vom Dach eines Hauses retten müssen.
Der 27 Jährige hatte zuvor Streit mit seiner Freundin.Die forderte ihn auf, ihre Wohnung sofort zu verlassen. Das tat der Mann auch, allerdings nicht über die Haustür, sondern über ein Dachfenster.Diese „Flucht“ trat er ohne Kleidung an, so stand er splitterfasernackt auf dem Dach. Die verärgerte Freundin kannte kein Erbarmen, sie verschloss das Dachfenster und verließ die Wohnung. Eine aufmerksame Passantin bemerkte den verzweifelten Mann und verständigte die Polizei. Da die Freundin nicht erreicht werden konnte, musste die Feuerwehr gerufen werden. Die holte den Mann mit der Drehleiter vom Dach.Die Polizei verbrachte den 27-Jährigen nach Hause.