polizei

Sprengstoffalarm am Flughafen

Aufregung gestern Abend am Münchner Flughafen.
Wegen Sprengstoffverdachts wird Großalarm ausgelöst.
Eine Anruferin hatte behauptet, dass eine Person aus dem arabischen Raum Sprengstoff mit an Bord nehmen wolle.
Da sie den Mann genau beschreibt, gelingt es der Polizei ihn schnell ausfindig zu machen.
Er lässt sich widerstandslos festnehmen.
Sprengstoff finden die Beamten nicht.
Was die Vernehmung des Mannes ergeben hat, ist noch nicht bekannt.
Hinweise auf Zugehörigkeit einer extremistischen Vereinigung gibt es bisher nicht, hieß es.
Der Sprengstoffalarm wurde noch in der Nacht aufgehoben.