© Polizei

Spuren überführen jugendliche Randalierer in Eggenfelden

Wir beamen uns kurz in die vergangenen Sommerferien zurück.
Da sind an der Grund-und Wirtschafts-Mittelschule Eggenfelden immer wieder Randalierer unterwegs.
Die Polizei teilt das erst jetzt mit, um Nachahmungen zu verhindern – und es gibt einen Erfolg.

Die Täter dringen mehrmals in das Schulgebäude ein.
Sie verwüsten die Küche, treten die Seitenwände der Bühne ein und schmieren rechte Parolen und Beleidigungen an ein Whiteboard.
Und das sind nur ein paar Beispiele.

Besonders helle sind die Randalierer offenbar nicht.
Sie hinterlassen jede Menge Spuren, mit denen die Polizei Eggenfelden die Täter ermitteln kann.
Es sind acht Jugendliche zwischen  14 und 17 Jahren.
Einige sind schon alte Bekannte der Polizei.