© Martin Halbinger FFW Eggenfelden

Spurensuche nach dem Großbrand

Nach der Feuerwehr ist jetzt die Polizei dran:
Ihr Job:
Rauszufinden, warum es heute früh auf dem Gelände der Firma HocoHolz in Eggenfelden gebrannt hat.
Das Feuer war um kurz vor halb fünf im Bereich des Blockheizkraftwerks in einer Halle ausgebrochen.
Rund drei Stunden gibt die Feuerwehr alles, dann ist der Brand bis auf Glutnester gelöscht.
Den Schaden schätzt die Polizei vorsichtig auf eine Viertelmillion Euro.
Der Brand ist eine weitere bittere Pille für die Mitarbeiter von HocoHolz, denn Ihr Unternehmen hatte erst vor kurzem Insolvenz angemeldet.

© Martin Halbinger FFW Eggenfelden
© Martin Halbinger FFW Eggenfelden