© Staatliches Bauamt Landshut

Stadtresidenz in Landshut: Jetzt wird’s luftig

Ein historisches Gebäude zu sanieren ist oft auch eine logistische Herausforderung.
Das können wir zurzeit bei der Stadtresidenz in Landshut beobachten:
Dort wird aktuell am Dach der Hofküche gearbeitet.
Keine einfache Aufgabe für die Verantwortlichen:
Denn das Kupferdach hat schon über 200 Jahre auf dem Buckel und ist größtenteils noch im Original erhalten.
Darum hängt es rund drei Meter in der Luft, um es möglichst nicht zu beschädigen und von unten sanieren zu können.