Stahlträger reisst Schulbus auf

Insgesamt 18 Schul-und Kindergartenkinder haben riesen Glück gehabt.
Ihr Bus ist von einem Stahlträger aufgerissen worden – und kein Kind ist schlimmer verletzt worden.
Passiert ist das Unglück in der Nähe von Moosburg – zwischen Haag an der Amper und Inkofen.
Dort ist der Schulbus unterwegs, als plötzlich ein Fahrzeug mit einem Stahlträger von einem Grundstück auf die Straße fährt.
Der Stahlträger reisst den Bus auf der rechten Seite auf.
Durch herumfliegende Glassplitter werden zwei Kinder verletzt – zum Glück nur leicht.

Alle Kinder können nach dem Unfall von ihren Eltern in die Arme geschlossen werden.
Der Busfahrer und der Fahrer des Teleskopladers wurden nicht verletzt.
Der Gesamtschaden an Bus und Lader beträgt ca. 20.000 Euro.