© BMW Group Konzernkommunikation und Politik

Startschuss für Tech4Kids im Schuljahr 2018/19

Schon in den vergangenen Schuljahren waren die Schüler begeistert bei der Sache – jetzt geht das Programm „Tech4Kids“ der BMW Group Landshut in eine neue Runde.
An den Grundschulen St. Wolfgang, Landshut-Berg, Ergolding und Rottenburg haben die Drittklässler ihre Arbeitsmaterialien erhalten.
Nachdem sie ihren Werkzeugführerschein gemacht haben, werden sie später Autos aus Holz fertigen und die dann mit einem Elektromotor ausstatten.
Ein Besuch des BMW-Werks steht auch auf dem Programm.

Bild: Vertreter des BMW Group Werks Landshut übergaben gemeinsam mit Oberbürgermeister Alexander Putz und Rektorin Yasmin Hajek die Materialien und Werkzeuge an die Schülerinnen und Schüler der Klassen 3b und 3e der Grundschule St. Wolfgang.