© Pixabay

Sternsingen 2021 mal anders

Mit schicken Gewändern und Kreide ziehen sie normalerweise von Haus zu Haus und spenden einen besonderen Segen:
Die Sternsinger in Niederbayern.
Aber auch an ihnen geht Corona nicht spurlos vorbei.
Und darum gehen sie neue Wege, um ihren Segen zu erteilen.
So zum Beispiel durch eine Videobotschaft – diesen Weg gehen unter anderem die Sternsinger in Pfettrach bei Landshut.
Kontaktlos wird es auch in Landau:
Hier stellen die Sternsinger sogenannte „Segenstüten“ bereit, die in der Pfarrei Sankt Maria abgeholt werden können.