© Pixabay

Strafe für Umweltsünder bei Falkenberg

Wegen der Gelbbauchunke muss jemand im Landkreis Rottal-Inn wohl einige Kröten hinlegen.
Es ist der Betreiber einer Kiesgrube bei Falkenberg.
Der hat in seiner Kiesgrube keinen Stein auf dem anderen gelassen – obwohl da im Sommer die seltene Gelbbauchunke entdeckt wurde.
Bei seiner Aktion hat der Chef der Kiesgrube einen Tümpel platt gemacht und damit den Lebensraum der geschützten Tiere zerstört.