© Staatliches Bauamt Landshut

Straße zwischen Wörth und Kronwieden komplett fertig

Eine Verkehrsachse zwischen den Landkreisen Landshut und Dingolfing-Landau hat einen kräftigen Feinschliff bekommen.
Die Straße zwischen Wörth und Kronwieden.
Seit gestern ist der Bereich wieder komplett für den Verkehr frei.
Bis zuletzt haben die Verantwortlichen noch den Abschnitt zwischen Wörth und Lichtensee saniert.
Der neue Asphalt hat auch seinen Preis:
Über 2 Millionen Euro hat die Baumaßnahme gekostet.