© pixabay

Straubing steht Kopf – Gäubodenfest startet!

Sieben Festzelte, etliche Fahrgeschäfte und tausende Liter Bier!
Ab heute herrscht in Straubing elf Tage lang Ausnahmezustand:
das Gäubodenvolksfest geht los.
Die Stadt erwartet um die 1,4 Millionen Gäste, das entspricht dem 30-fachen der Einwohnerzahl.
Für alle Besucher aus den umliegenden Landkreisen fahren wieder die Sonderbuslinien zum Festplatz.
Das Auto können Sie also getrost zuhause lassen 😉
Der Bierpreis ist im Vergleich zum Vorjahr übrigens um 30 Cent gestiegen – heuer kostet die Maß um die 9 Euro 70.

 

Morgen öffnet die  Ostbayernschau in Straubing  ihre Pforten.
Auf knapp 60.000 Quadratmetern können Besucher nach Lust und Laune bummeln und einkaufen.
Vom Kaschmirschal bis hin zum Mega-Traktor – auf der Ostbayernschau gibt’s nichts was es nicht gibt.
Und das Beste daran: der Eintritt ist frei.
Das niederbayerische Einkaufsparadies geht noch bis zum 18. August.