© Pixabay

Strauß spielt Katz und Maus bei Landshut

Autofahrer auf der B15 dürften sich am Wochenende ungläubig die Augen gerieben haben.
Bei Hachelstuhl im Landkreis Landshut ist ein Strauß unterwegs.
Das Tier war aus einer Straußenfarm ausgebüxt und hat sich dann im Bereich der B15 herumgetrieben.
Nach knapp drei Stunden stellt die Suchmannschaft den etwa 2 Meter 20 großen Strauß in einem Rapsfeld.

Den Strauß lebend einzufangen ist laut dem Besitzer unmöglich.
Also muss ein Jäger den Ausflug beenden.
Bei der Suche nach dem Strauß waren zirka 80 Helfer und zwei Drohnen im Einsatz.