polizei

Streit geschlichtet und Drogen gefunden

Eher zufällig ist die Polizei im Landkreis Rottal-Inn auf eine größere Menge Drogen gestoßen.
Die Besitzer haben die Polizei in Simbach am Inn sozusagen herbeigebrüllt.
Denn der Mann und die Frau hatten sich ziemlich laut gestritten.
Die Polizei rückt an und beruhigt die Lage.
Weng später entdecken die Beamten die Drogen in der Wohnung:
Insgesamt werden 1,6 Kilo Marihuana sichergestellt.
Wo das „Gras“ herkommt, hat das Pärchen bis jetzt noch nicht gesagt.

Der 36-jährige Österreicher und seine 31-jährige tschechische Freundin, beide mit festem Wohnsitz in Deutschland, wurden nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Landshut wieder entlassen.