© Pixabay

Streng geschützter Uhu getötet

Da ist wohl Platz für viel Luft im Oberstübchen.
Die Rede ist von einem Unbekannten, der im Landkreis Rottal-Inn herumgeballert hat.

Wer macht so etwas?
Diese Frage kommt einem automatisch bei diesem Vorfall.
Mit einem Schrotgewehr hat jemand auf einen streng geschützten Uhu geschossen.
Das Tier ist an den schweren Verletzungen verendet.

Für den Täter im Landkreis Rottal-Inn könnt es ungemütlich werden.
Denn die Polizei nimmt solche Fälle mittlerweile ernst, wie schon einige Großeinsätze in Niederbayern bewiesen haben.