© Pixabay

Strengere Regeln in Krankenhäusern

Auch die Krankenhäuser in Dingolfing und Landau reagieren auf die steigenden Inzidenzen.
Ab morgen werden die Regeln für Besucher verschärft.
Das heißt:
Wie bisher gibt es eine feste Begleitperson.
Die muss aber geimpft oder genesen sein.
Schnelltests werden nicht mehr akzeptiert, heißt es.

Und für ambulante Patienten des Donau-Isar-Klinikums gilt ab morgen die 3Gplus-Regel.
Teilweise betrifft das auch die Patienten des MVZ:
Die neue Regelung gilt für alle, die zu Diagnose und Behandlung in Klinikräume überwiesen werden.
Die 3G-Plus-Regelung gilt auch bei der Begleitung von Kindern bei einer Operation und für frisch gebackene Väter.
Der PCR-Test ist 48 Stunden gültig.