technik

Strom aus Abensberg für Abensberg

Da ist doch ein schöner Gedanke.
Beim Stromverbrauch zu wissen:
Das Geld geht nicht an einen Stromriesen, sondern bleibt in der eigenen Gemeinde.
In Abensberg soll das Realität werden.
Denn Ziel ist ein CO2-freies Abensberg.
Heute ist das Projekt genauer vorgestellt worden.

Erstmal entsteht unter der Marke „Naturstrom Abensberg“ ein regionaler Strommarkt.
Der Strom soll in Abensberg erzeugt und verbraucht werden.
Tagsüber ist das mit den vielen Solaranlagen auch gar kein Problem.
Für die Stromversorgung in der Nacht ist geplant, ein Wasserkraftwerk zu kaufen:
Außerdem sollen Besitzer von Solaranlagen für Stromspeicher begeistert werden.