technik

Strompreise in Landshut steigen

Der Föhn morgens im Badezimmer, die Kaffeemaschine in der Küche.
Das wird für Landshuter in Zukunft ein bisschen teuer.
Denn die Stadtwerke erhöhen den Strompreis ab dem 1. Januar um einen Cent je Kilowattstunde.
Für die Kunden bedeutet das in etwa zwischen einem und drei Euro pro Monat mehr, abhängig von Haushaltsgröße und individuellem Verbrauch.
Die Erdgas- und Wasserpreise sowie die Abwassergebühren bleiben bei den Stadtwerken aber stabil.

© Stadtwerke Landshut
181108 Strompreis 2019.jpg