polizei

Stundenlange Sperre nach LKW-Unfall

Zu einem folgenschweren Unfall ist es gestern Nachmittag auf der B12 gekommen.
Bei Pocking hatte ein LKW-Fahrer verkehrsbedingt abbremsen müssen.
Ein nachfolgender Fahrer eines Kleinlastergespanns bemerkte dies offenbar zu spät, fuhr auf und landete anschließend im Straßengraben.
Der Fahrer wurde verletzt.
Der LKW im Graben musste von einer Spezialfirma geborgen werden.
Die B12 war wegen der aufwendigen Bergungsarbeiten vier Stunden lang komplett gesperrt.