© Feuerwehr Landshut

Sturm entwurzelt Bäume und sorgt für Stromausfälle

Der Sturm hat sich aus Niederbayern verzogen –große Aufräumarbeiten sind zum Glück nicht nötig.
Die Polizei berichtet vor allem von umgestürzten Bäumen, die auf Straßen gekracht sind.
Oder auch mal auf Stromleitungen.
Darum kommt es gestern in Teilen von Niederbayern zu kurzen Stromausfällen.
Zu etwa 30 Einsätzen sind die Helfer gestern ausgerückt.

Bei Baumgarten im Landkreis Rottal-Inn erfasst eine Windböe einen LKW-Anhänger  – und weht ihn von der Straße.
In Loitzendorf im Landkreis Straubing-Bogen wurde der Notruf über ein fliegendes Gartenhaus informiert.
Die Feuerwehr konnte das fliegende Gartenhaus einfangen.

Auch im Zugverkehr sorgt der Sturm gestern für Behinderungen.
Heute sollen Bahnen wieder weitgehend nach Plan fahren.