Sturm fegt Landshuter Christbaum um

Das Fotomotiv des Tages gibt es wohl in Landshut.
In der Altstadt hat der Sturm heute früh den Christbaum umgelegt.
Zum Glück ist in dem Moment niemand an dem etwa 15 Meter hohen Baum vorbeigelaufen.
Einen neuen Christbaum braucht Landshut aber nicht.
Der Baum soll wieder aufgerichtet werden.
Mitarbeiter der Stadt sägen das gute Stück zurecht.
Allerdings ist der Landshuter Christbaum dann etwa drei Meter kürzer.
Der Schaden hält sich also in Grenzen – nur eine neue Lichterkette muss her.