© Pixabay

Suche nach Unfallfahrer bei Falkenberg

Mitten in der Sonntagsruhe knattert gestern ein Hubschrauber über dem Bereich Falkenberg im Landkreis Rottal-Inn herum.
Die Polizei sucht aus der Luft einen möglicherweise verletzten Autofahrer.
Denn ein Fußgänger hat in einem Graben einen schwer beschädigten Unfallwagen gefunden – drin war niemand.
Der Fahrer meldet sich dann aber wenig später bei der Polizei.
Er war besoffen gefahren und hat sich nach dem Unfall erstmal aus dem Staub gemacht.