Super Stimmung bei den Handwerkern

Wer in Niederbayern einen Handwerker braucht, braucht vor allem eins:
Geduld
Die Auftragsbücher sind voll und entsprechend ist oft die Wartezeit.
Und es boomt weiter im Handwerk.
Das zeigen die aktuellen Zahlen der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz.
Vor allem in der Baubranche brummt der Laden.
Insgesamt sind 93 Prozent der Handwerksbetriebe gut bis sehr gut ausgelastet.
Und das heißt:
Die Firmen investieren und stellen neue Mitarbeiter ein.
Auch für die nächsten drei Monate rechnen fast alle Handwerker mit guten Geschäften.