© Pixabay

Supermarktkunde beschimpft Kassiererin als „Hure“

Da hat sich aber jemand ganz schön verrechnet.
Gestern Abend steht ein 34-Jähriger an der Kasse eines Dingolfinger Supermarkts.
Beim Waren-einscannen wird klar: er hat nicht genug Bargeld dabei, um seinen Einkauf zu bezahlen!
Doch anstatt seine Schuld einzusehen, blafft er die Kassiererin an.
Und beleidigt sie dann auch noch aufs Übelste…
Er macht sich danach zwar aus dem Staub, kann von der Polzei aber schnell gefasst werden.