© pixabay

SUV säuft im Hochwasser ab

Ich habe einen SUV und komme überall durch – denkt sich wohl ein SUV-Fahrer bei Dorfen.
Hier ist eine Straße überflutet und abgesperrt.
Das ist dem Piloten des BMW X6 aber wurscht.
Er fährt mit seinem SUV auf die unter Wasser stehende Straße.

Das Ende vom Lied:
Der SUV bleibt in den Fluten stecken.
Alle Insassen müssen mit dem Rettungsboot in Sicherheit gebracht werden.
An dem nicht hochwassertauglichen SUV entsteht ein Schaden von rund 50 000 Euro – dazu kommen noch die Kosten für die Bergung.
Denn der Fahrer hat grob fahrlässig gehandelt.