© Flughafen München

Täglich entstehen drei neue Jobs

Der Jobmotor im Erdinger Moos brummt weiter.
Über  38 000 Menschen arbeiten derzeit am Flughafen München.
Das sind Über 3000 mehr als im Jahr 2015.
Das heiß:
Statistisch entstehen täglich drei neue Jobs am Airport.
Größer Arbeitgeber ist die Lufthansa.
Auf Platz zwei landet die Flughafen München GmbH mit ihren Tochtergesellschaften.

Insgesamt gibt es am Airport über 500 Unternehmen und Behörden.
Wer dort arbeitet, verdient oft gut.
So stieg das durchschnittliche jährliche Bruttoeinkommen am Airport pro Kopf innerhalb der letzten drei Jahre um über zwölf Prozent von 46.700 auf 52.400 Euro.
Damit liegt das Lohnniveau am Münchner Flughafen über den entsprechenden Durchschnittswerten aus verwandten Branchen im Verkehrs- oder Dienstleistungsbereich.