© Toni Ott

Tag des offenen Denkmals

Am Sonntag können wir alle auf Entdeckungstour gehen.
Beim „Tag des offenen Denkmals“ in Niederbayern.
Zum Beispiel in Landshut öffnen sich da für uns Türen, die normalerweise verschlossen sind.
Unter anderem dürfen wir einen Blick in den Dachstuhl des Herzogskastens am Dreifaltigkeitsplatz werden, genauso wie in das historische Brunnenhaus.
Und auch für die Kleinen wird es spannend bei einer speziellen Führung für Kinder mit anschließendem Schattentheater.
Das Faltblatt mit allen Programminformationen liegt in der Tourismus-Information im Rathaus in der Altstadt und im Bürgerbüro im Rathaus II an der Luitpoldstraße aus.
Es kann dann auch online unter www.landshut.de heruntergeladen werden.

Bild: Eine Etage des dreigeschossigen Dachstuhls des Herzogskastens am Dreifaltigkeitsplatz ist von 10 bis 17 Uhr zu besichtigen.
Foto: Toni Ott