polizei

Tankstelle überfallen und ausgeraubt

Das war dann doch keine Halloweenscherz.
In Pocking haben zwei Männer eine Tankstelle überfallen.
Die Angestellte hat erst an einen Scherz gedacht.
Denn der Überfall ist am Dienstagabend passiert, als jede Menge Halloweengestalten unterwegs waren.
Als die Männer eine Pistole ziehen, wird der Angestellten aber der Ernst der Lage klar.
Sie gibt den Tätern das Geld aus Kasse.
Die Polizei sucht die Tankstellenräuber wenig später auch mit einem Hubschrauber – aber ohne Erfolg.

Die Beschreibung der Räuber:
Täter 1: ca. 20-25 Jahre alt, 175-180 cm groß, schlank, trug schwarze adidas-Jogginghose mit weißen Streifen, die unterhalb der Knie endeten. Schwarzer Kapuzenpulli über schwarzem Kapuzenpulli getragen, Kapuze des unteren Pullis war über Kopf gezogen, graue Arbeitshandschuhe mit weißer Aufschrift, weiße Halloween- Maske mit sternförmigen Augen (sog. KISS-Maske)

Täter 2: ca. 20-25 Jahre alt, 175-180 cm groß, auffällig schlank, trug schwarze Jogginghose, schwarzen Kapuzenpulli, schwarze Sportschuhe mit weißen Sohlen, schwarze Handschuhe, schwarze Skimaske aus Stoff.