© Pixabay

Tankstellenüberfall in Eggenfelden – Täter noch flüchtig

Auf der Polizeiwache in Eggenfelden im Kreis Rottal-Inn herrscht gestern Abend Alarmstufe Rot.
In der Lindhofstraße wird eine Tankstelle überfallen.
Gegen 20 Uhr geht ein Mann mit einem Messer zur Kasse und fordert Geld.
Mit einigen tausend Euro flüchtet der Täter danach zu Fuß, die Angestellte an der Kasse bleibt unverletzt.

Ein Großaufgebot mit Hubschrauber fahndet nach dem Gangster – ohne Erfolg.
Die Polizei hofft jetzt auf mögliche Zeugenhinweise.
Der Täter wird wie folgt beschrieben:

Männlich, mittleres Alter (schwer schätzbar), markante leuchtend blaue Oberkörperbekleidung mit Kapuze (übergezogen), schwarz-weiße Jogginghose, trug weiße FFP2-Maske, darunter evtl. dunklen Schal, war mit einem sog. (Butterfly-)Messer bewaffnet, sprach bayerisch.