Tankstellenüberfall in Freising: Täter zieht ohne Beute ab

Einen Schockmoment erlebt gestern Abend die Kassiererin einer Tankstelle in Freising.
Plötzlich steht ihr ein maskierter Mann gegenüber.
Der zielt mit einer Pistole auf die Frau und fordert Geld.
Als sich die Kassiererin davon nicht beeindrucken lässt, sucht der Gauner ohne Beute das Weite.
Die Polizei sucht mit jeder Menge Einsatzkräften und einem Hubschrauber nach dem Mann – bisher vergeblich.
Der Täter kann wie folgt beschrieben werden:
18 – 20 Jahre alt, ca. 175 cm groß, dunkelblonde Haare, helle Haut, dick, maskiert mit einem weiß/schwarzen Halstuch, bekleidet mit einer ausgewaschenen Camouflage-Jogginghose.
Hinweise nimmt die Kriminalpolizeiinspektion Erding, die in diesem Fall die weiteren Ermittlungen übernommen hat, unter 08122/9680 entgegen.