Teenager verursacht schlimmen Unfall

Es ist eine echte Tragödie.
Vor vier Tagen hat ein junger Mann seinen Führerschein bekommen – und jetzt ist er Schuld an einem schweren Unfall bei Bodenkirchen.
Der 18-Jährige sitzt am Steuer eines Opel Astra, drei Freunde sind mit dabei – 17 und 18 Jahre alt.
Plötzlich verliert der Jugendliche in einer Kurve die Kontrolle über das Auto.
Er ist wohl zu schnell unterwegs.
Der Opel fliegt aus der Kurve und knallt gegen einen Baum.

Der junge Mann am Steuer und zwei Freunde werden leicht verletzt.
Den dritten Kumpel erwischt es schlimmer, er liegt mit lebensgefährlichen Verletzungen in einem Krankenhaus – dort kämpfen die Ärzte jetzt um das Leben des 17-Jährigen.
Laut Polizei war der junge Mann am Steuer nüchtern.

Dass noch ein Auto an dem Unfall beteiligt war, schließt die Polizei aus.
Ein Kriseninterventionsteam übernahm die Versorgung der Angehörigen der Unfallbeteiligten.