© Pixabay

Telefonbetrug in Niederbayern mit Impftermin

Das Impf-Chaos in Deutschland nutzen Verbrecher in Niederbayern aus.
Die Polizei warnt vor einer neuen Betrugsmasche.
Bei der rufen die Täter bei ihren Opfern an und tun so, als würden sie Impftermine vergeben.
Dabei fragen die Betrüger auch nach den Kontodaten.
Eine Frau aus Straubing fällt auf die Masche rein – und verliert eine ziemlich hohe Summe.
In Niederbayern hat es schon mehrere solche Betrugsfälle gegeben.