© Stadt Landshut

Teststation in Landshut startet wieder

Monatelang war Pause, aber ab heute geht die Corona-Teststation am Landshuter Messegelände wieder in Betrieb.
Testen lassen können sich alle Bürgerinnen und Bürger aus Stadt und Landkreis Landshut.
Ganz wichtig:
Vorher bitte unbedingt anmelden.
Dann bekommen Sie einen Code und den Zeitraum, in dem Sie vorstellig werden müssen.

Die Anmeldung erfolgt über die Homepage der Stadt Landshut (www.landshut.de bzw. www.landshut.de/coronateststation) bzw. über den Landkreis Landshut (www.landkreis-landshut.de).
Der Link ist jeweils auf der Startseite verankert.
Personen, die keinen Zugang zum Internet haben, rufen bitte die Telefonnummer 0871-97697134 an, um sich anzumelden.
Die Telefonnummer ist ab Montag, 31. August besetzt. 

Beim Test selbst wird wieder das "Drive-In-Verfahren" zum Zuge kommen: Die Testpersonen fahren mit dem Auto zum Messegelände, nach dem Abgleich der Personendaten (durch Vorlage der Krankenversicherungskarte und des Personalausweises bzw. Reisepasses) wird der Abstrich dann durch ein heruntergelassenes Fenster genommen.
Die Testpersonen fahren dann wieder weiter und werden telefonisch über ihren Befund - egal ob positiv oder negativ - informiert.

Sofern sie negativ getestet wurden und sich bei der Anmeldung damit einverstanden erklärt haben, können sie auch per SMS oder E-Mail benachrichtigt werden.
Vor Ort sind drei Fahrspuren geplant, um mögliche Wartezeiten zu minimieren.
Die Teststation ist Montag bis Freitag von 9.00 bis 16.00 Uhr geöffnet.

© Stadt Landshut
© Stadt Landshut