© Theater an der Rott

Theater in Eggenfelden wartet auf Genehmigungen

Über 150 Stunden haben die Theatermacher in Eggenfelden investiert.
Herausgekommen ist ein 13 Seitiges Hygienekonzept des Theater an der Rott.
Die Theaterleute haben zum Beispiel Abstände vermessen und ein alternatives Ticketkonzept entwickelt.
Und  es gibt Pläne für Open-Air-Aufführungen.
So soll es zum Saison-Abschluss eine Veranstaltungsreihe im Theaterinnenhof geben.
Ende Juni, Anfang Juli soll es soweit sein.

Das Programm wird nach einer Genehmigung durch die Behörden bekannt gegeben.
Klar ist aber schon jetzt.
Aufführungen IM Theater wird es vor der Sommerpause nicht mehr geben.