Tierschützer verklagen Fischereiverein

Wiedereinmal geht es um das umstrittene KönigsfischenDas sogenannte Königsfischen ist bei Fischereiverbänden Tradition und sehr beliebt.Kritiker sehen in dem Wettbewerben allerdings einen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz.Rund 200 Hobbyangler aus Niederbayern haben jetzt eine Anzeige der Tierschutzorganisation PETA bekommen.Diesmal hat es den Bezirksfischereiverein Straubing getroffen.Das Königsfischen diene nur dem Wettbewerb und der Geselligkeit, kritisieren die Tierschützer. Laut Gesetz ist aber die Tötung eines Wirbeltieres nur dann ohne Strafe, wenn ein