polizei, © Thomas Reulbach

Tödliche Schüsse in L.A. – Angeklagter räumt Tat ein

Vor dem Landgericht Landshut findet ab heute ein eher außergewöhnlicher Prozess statt:
Auf der Anklagebank sitzt ein US-Amerikaner – er soll in Los Angeles einen Mann erschossen haben.

Verhandelt wird in Landshut, weil der 25-Jährige am Münchner Flughafen festgenommen wurde.
Zum Prozessauftakt hat der Beschuldigte die Tat eingeräumt.
Täter und Opfer haben sich zudem gekannt.
Ein Streit hatte offenbar zu den tödlichen Schüssen geführt.
Dem 25-Jährigen droht eine Verurteilung wegen Mordes.