© Bayr. Innenministerium

Tödlicher Familienstreit in Mainburg

Ein Meer aus Blaulichtern flackert am Wochenende in Mainburg.
Heftig blutend liegt hier ein Mann auf einer Straße.
Wie sich rausstellt, ist er Opfer eines schon länger schwelenden Familienstreits.
Am Samstag spitzt sich der Streit dramatisch zu.
Ein 55-Jähriger Mann geht mit dem Messer auf seinen Schwager los.
Trotz Erster-Hilfe-Maßnahmen stirbt das 46 Jahre alte Opfer.
Der Täter lässt sich in Mainburg widerstandslos festnehmen.