© Pixabay

Tödlicher Sturz vom Radl

Mitten aus dem Leben gerissen wird ein Mann in Ergolding.
Der 45-Jährige stürzt gestern mit seinem Fahrrad.
Mit dem Kopf knallt der Mann in der Lanndshuter Straße auf den Boden.
Einen Helm trägt der Radlfahrer nicht.
Der Mann verletzt sich schwer am Kopf und muss reanimiert werden.
Wenig später stirbt der Landshuter aber im Krankenhaus.
Hinweise darauf, dass noch jemand an dem Unfall beteiligt war, gibt es nicht.

Unklar ist noch, warum der Mann mit seinem Fahrrad gestürzt ist.
Über die Durchführung einer Obduktion zur möglichen Klärung der Unfallursache wird noch entschieden.