Tötungsdelikt in Loiching

Die Menschen in Loiching sind geschockt, denn in ihrer Gemeinde hat sich ein Tötungsdelikt ereignet.
Eine Frau aus dem Kreis Landshut rief gestern Abend völlig aufgebracht die Polizei an, das ihr Mann nach einem Streit mit seiner Mutter auf dem Wege zu der Frau sei. Die Polizei raste dann mit mehreren Fahrzeugen sofort zu der Wohnung in Loiching. Dort lag dann die 64 jährige nach mehreren Messterstichen auf dem Boden. Die Frau erlag dann kurze Zeit später ihren Verletzungen. Zum genauen Tatablauf und den Hintergründen gibt es noch keine gesicherten Erkenntnisse.
Der mutmaßliche Täter wurde dann noch am Abend in seinem Haus im Kreis Landshut durch ein SEK-Kommando festgenommen. Nach Absprache mit der Staatsanwaltschaft Landshut wurde der 42 jährige ins Bezirkskrankenhaus eingeliefert.