Tolle Einrichtung für Eltern und Kinder

Frühgeborenen den Start ins Leben erleichtern – das ist das Ziel des neuen „Eltern-, Baby- und Familienzentrums“ an der Kinderklinik Passau.
Es handelt sich um eine Intensivstation, auf der Eltern bei ihren Kindern wohnen können.
Am Vormittag ist die in Bayern bis jetzt einmalige Einrichtung offiziell eröffnet worden.
An der Kinderklinik Passau gibt es jetzt eine Station, in der Eltern von Frühgeborenen wohnen können.
In Einzel-oder Doppelzimmern ohne die „kalte“ Krankenhausatmosphäre.
Rund 8,5 Millionen Euro hat das Eltern-Baby-und Familienzentrum gekostet, der Großteil kommt vom Freistaat und aus Spenden.
Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml findet die Station eine tolle Sache: