© EVL

Topspieler verlässt den EVL

Es war ein kurzes Vergnügen für den EV Landshut:
Neun Spiele hat Top-Neuzugang Felix Schütz für den EVL absolviert, jetzt verlässt er den Verein aber wieder.
Der Eishockey-Nationalspieler wechselt zu den Adlern Mannheim in der DEL.
Damit nutzt Felix Schütz die Ausstiegsklausel aus seinem Vertrag.
Unterdessen gibt es einen neuen Termin für das Heimspiel gegen die Heilbronner Falken:
Das abgesagte Spiel wird im neuen Jahr nachgeholt, und zwar am 16. März.