tier, tiere

Tote Luchse: SPD fragt nach

Wird da etwas vertuscht?
Es geht um zwei getötete Luchse im Bayerischen Wald.
Die Bayern-SPD stellt jetzt eine parlamentarische Anfrage.
Es ist im Jahr 2015:
Da werden die Pfoten von zwei getöteten Luchsen in der Nähe eines Hauses von Luchschützern abgelegt.
Im vergangenen Dezember durchsucht die Polizei das Anwesen eines mutmaßlichen Luchswilderers im Bayerische Wald.
Seitdem ist es sehr ruhig in dem Fall geworden, kritisiert die Bayern-SPD.
Sie will wissen, was mit dem mutmaßlichen Luchs-Wilderer passiert.
Es darf nichts vertuscht werden oder auf dem „kleinen Dienstweg“ abgehandelt werden, heißt es von der SPD – darum die parlamentarische Anfrage.