© Landshuter Brauhaus/http://www.freischuetz.la/

Traditionsgaststätte „Zum Freischütz“ vor dem Aus?

Damit haben wohl die wenigsten Landshuter gerechnet.
Obwohl sich das Gasthaus „Zum Freischütz“ in der Landshuter Neustadt zuletzt wachsender Beliebtheit zu erfreuen schien, kommt jetzt der Rückschlag.
Wie die Landshuter Zeitung berichtet, hat die aktuelle Pächterin Insolvenz angemeldet.
Die Gastronomin beschäftigt im Gasthaus und im angeschlossenen Altstadthotel „Marktschlösschen“ insgesamt 16 Mitarbeiter.
Sie hatte in die Traditionsgaststätte „Zum Freischütz“  viel investiert.
Trotz des laufenden vorläufigen Insolvenzverfahrens wird der Gaststätten- und Hotelbetrieb vom vorläufigen Insolvenzverwalter aufrecht erhalten, schreibt die LZ.