Tragödie am Ergoldinger Bahnübergang

Am Bahnübergang Ergolding hat sich auf der Zugstrecke Landshut – Plattling am Nachmittag ein tragischer Unfall ereignet. Eine Person ist unter den Zug geraten, und dabei tödlich verletzt worden. Die Einsatzkräfte sind noch vor Ort. Die Bahnstrecke ist noch gesperrt. Ortskundige werden gebeten, das Gebiet weiträumig zu umfahren. Für Bahnreisende bedeutet das eine längere Reiszeit. Die Züge aus Freising enden momentan am Landshuter Hauptbahnhof. Die aus Plattling in Wörth an der Isar. Die Bahn hat einen Schienenersatzverkehr eingerichtet.