© Pixabay

Trauer um Unfallopfer

Das ist eine traurige Nachricht aus dem Klinikum Passau:
Der 63-jährige Autofahrer, der vor gut zwei Wochen auf der B388 bei Hebertsfelden in einen schweren Unfall geraten war, ist gestern seinen Verletzungen erlegen.
Das Auto des Mannes wird damals von einem LKW in ein anderes Auto geschoben.
Leider konnten die Ärzte dem 63-Jährigen nun nicht mehr helfen.