© Stadt Landshut

Trimmpfad in den Isarauen erneuert

Bis die Fitnessstudios wieder öffnen ist doch der gute alte Trimm-Dich-Pfad eine gute Lösung, um sich fit zu halten.
Vor allem, wenn es dort brandneue Stationen und Fitnessgeräte gibt.
So wie auf dem Trimm-Dich-Pfad im Auwald westlich des Landshuter Eisstadions.
Nach einem Jahr Sanierung ist der jetzt wieder topmodern.
Zwölf Stationen gibt es hier, die verschiedene Muskelgruppen trainieren.
So kann sich jeder sein eigenes Trainingsprogramm zusammenstellen.